Elektro Sondheimer GmbH in Rimpar
Elektro Sondheimer GmbH in Rimpar
Elektro Sondheimer GmbH in Rimpar
Wir sind bei Elektro Sondheimer GmbH in Rimpar

Wir sind

Liebherr Fachhandelspartner.

Wir sind bei Elektro Sondheimer GmbH in Rimpar

Wir sind

zertifizierter KNX-Partner.

Wir sind bei Elektro Sondheimer GmbH in Rimpar

Wir sind

ein geschulter Betrieb für Alarmtechnik.

Der E-Check bei Elektro Sondheimer GmbH in Rimpar

Der E-Check

Sicherheit und Energieeffizienz vom Elektromeister.

Wir sind bei Elektro Sondheimer GmbH in Rimpar

Wir sind

Meisterbetrieb der Elektroinnung!

Wir sind bei Elektro Sondheimer GmbH in Rimpar

Wir sind

Miele Fachhandelspartner.

Azubi gesucht! bei Elektro Sondheimer GmbH in Rimpar

Azubi gesucht!

Interesse am Handwerk?

Wir suchen DICH!

Seit 3 Generationen Elektro Sondheimer

{p:fileMetadata(fileIdentifier:'{file}','title',overwriteValue:'{fileAlt}')}

65 Jahre Elektro-Kompetenz

Elektro Sondheimer kann nunmehr in der dritten Generation auf ein 65 jähriges Bestehen zurückblicken. Sicherlich gab es in sechs zurückgelegten Jahrzehnten sehr viel Positives zu verzeichnen. Mit viel Engagement, das allen drei Generationen in die Wiege gelegt wurde und dem Sinn für Innovationen, ist die Firma Elektro Sondheimer zu dem geworden, was sie heute ist.

In der Tat gingen noch vor über 65 Jahren in Rimpar die Lichter aus, wenn die Elektrotechnik in der Rimparer "Schloßmühle" einmal nicht funktionierte. Josef Sondheimer, der spätere Gründer des ersten Elektro Geschäftes in Rimpar, war für die Technik der Stromerzeugung durch Wasserkraft der Pleichach in der "Schloßmühle" zuständig. Nach der Übernahme des Stromnetzes in Rimpar durch das Überlandwerk Unterfranken ließ sich Josef Sondheimer am 20. Juni 1949 in die Handwerksrolle der Handwerkskammer für Unterfranken eintragen und gründete daraufhin das Elektro-Geschäft in der Rimparer Kirchenstraße 6.

Auch Sohn Helmut Sondheimer erkannte, dass Elektrizität das Schlüssel zum technischen Zeitalter ist; mit ihr trat die Technik auch in sein Leben. - Nach seiner Ausbildung im elterlichen Geschäft machte Helmut seine Meisterprüfung im Elektroinstallationshandwerk im Jahr 1960; Oktober 1961 wurde er in die Handwerksrolle der Handwerkskammer für Unterfranken eingetragen; er übernahm gleichzeitig das Geschäft.

In der Kettelerstraße 21, dem neuen Betriebsgelände, wurde im Jahr 1988 zuerst eine Lagerhalle gebaut. In der Kirchenstraße 1 entstand ein neuer Laden mit 140 m² Verkaufsfläche im Jahr 1990. 1994 erfolgte die Fertigstellung des Büroneubaues am bestehenden Lager, so dass die gesamte Betriebsführung im Gewerbegebiet Kettelerstraße 21 untergebracht war.

Die Automatisierung und Computerisierung schufen neue Arbeitsmöglichkeiten. Die Enkel des Firmengründers, Manfred und Matthias, steigen auf neuen Pfaden mit innovativen Techniken in das elterliche Geschäft ein. Manfred legte 1988 seine Meisterprüfung als Elektro-Installateur ab. 2010 übernahm er die alleinige Geschäftsführung.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.